STEMMFÜHRUNG NACH R. BRUNKOW

Detailierte Information (PDF)

Diese neurophysiologische Bahnungstechnik dient dazu, dem Körper physiologische Bewegungsmuster wieder zu lernen bzw. diese im Gehirn zu verankern. Der Ausgangspunkt der Therapie sind Hände und Füße. Durch Formen des Hand oder- Fußgewölbes, das so genannte Entfalten, kann eine Stützposition geschaffen werden. Diese dient als Basis einer durch den ganzen Körper verlaufenden Muskelkette. Durch gezielte manuelle Hilfen des Therapeuten kann der Patient Muskelspannung in klar definierten Bahnen aufbauen.

Martina GATTERER · Brigitte HEPP · Alexandra KERN