PNF-PROPRIOZEPTIVE NEUROMUSKULÄRE FAZILITATION

Detailierte Information (PDF)

Die PNF-Methode macht sich den Umstand zunutze, dass sich das menschliche Gehirn an komplexe Bewegungsabläufe erinnert. Liegen aufgrund von Verletzungen oder Lähmungen Störungen dieses unbewussten Zusammenspiels Nerv-Muskel vor, so kann die PNF-erfahrene Therapeutin positiv in das körpereigene Wahrnehmungssystem eingreifen. Mit definierten Bewegungsmustern werden diese „verlorengegangenen“ Abläufe wieder angebahnt, oder überschießende Muskelaktivität (Spastizität) gehemmt.

Sigrid EGGENFELLNER · Martina GATTERER · Hanna HAJNY-PARTH · Brigitte JESSENK · Alexandra KERN · Elisabeth NIMMERVOLL · Maria SCHANO · Gabriele SCHEITHAUER · Caroline SCHMIED